Download Ein glückliches Exil: Courbet in der Schweiz (German by David Bosc,Gabriela Zehnder PDF

By David Bosc,Gabriela Zehnder

Nach der gewaltsamen Auflösung der Kommune wurde der französische Maler ­Gustave Courbet wegen seiner Beteiligung an der Zerstörung der Vendôme-Säule zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Später im Mai 1873 verlangte die neue französische Regierung auch noch Schadenersatz (335.000 Francs). Gustave Courbet floh in Richtung Schweiz, wo er vier Jahre später im Exil starb.
"Der Mann, der an diesem 23. Juli 1873 die Grenze überschritt, conflict ein toter Mann, und die Polizei wusste nichts davon. Tot für die Drohungen, die Erpressungen, die Machenschaften. Ein toter Mann, der noch vor Ablauf einer Woche mit einer Frau schlafen würde.
In seinem Schweizer Exil hat Gustave ­Courbet den grössten Freuden seines Lebens gefrönt: Er hat gemalt, er hat geprasst, er hat in den Flüssen und obvious gebadet. guy staunt über die Freiheit dieses Körpers, in dessen Kielwasser sich die Gassen des Marktfleckens entwirren, über diesen dicken Bauch, der langsam die Gewässer, die Täler, die Wälder zerteilt. Wenn er malte, tauchte Courbet mit dem Gesicht in die Natur ein, mit Augen, Lippen, Nase, mit beiden Händen, auf die Gefahr hin, sich zu verlieren, die Gefahr vor allem, geblendet zu werden, überwältigt, von sich selbst befreit.
Was ist das Geheimnis, das die Jahre in los angeles Tour-de-Peilz, am Genfersee, überstrahlte, jene vier Jahre, welche die Spezialisten üblicherweise mit zwei Sätzen abtun: Courbet malt nichts Rechtes mehr und säuft sich zu Tode? Dieses Geheimnis, im Feuer der Pariser Kommune erprobt, ist die ansteckende Freude des Menschen, der sich selbst regiert." David Bosc

"La claire fontaine", 2013 in den versions Verdier erschienen, gewann 2014 den Schweizer Literaturpreis und wurde für den Prix Décembre und den Prix Goncourt nominiert.

Die Erstübersetzung von Gabriela Zehnder erscheint im Rahmen der ch-reihe.

Show description

Read Online or Download Ein glückliches Exil: Courbet in der Schweiz (German Edition) PDF

Best literature & fiction in german_2 books

Fremdsprachenunterricht empirisch erforschen: Grundlagen - Methoden - Anwendung (narr studienbücher) (German Edition)

Die Bedeutung der empirisch begründeten Erforschung des (Fremdsprachen-) Unterrichts hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen, dies gilt für das Studium (inklusive einschlägiger Bachelor- und Masterarbeiten) ebenso wie für die Promotionsphase. Das Studienbuch bietet eine theoretisch fundierte und mit zahlreichen praktischen Beispielen illustrierte Einführung in hierzu häufig verwendete Methoden.

Gezeiten: Gefühlsgeschichten mit allen Sinnen auf Empfang (German Edition)

Used to be macht uns Menschen aus? Sicher, zum einen unsere Sprache, unsere Ausdrucksfähigkeit, unser Kommunikationsvermoegen. Aber was once gäbe es mitzuteilen, waeren da nicht unsere Sinne, die uns den Zugang zu unserer Umwelt und unserer inneren Erlebniswelt erst möglich machen. Die unsere Gefühle erst ermöglichen - Gefühle, die uns durch unser Leben begleiten und es reich und bunt machen.

KATJA: SEXUALITÄT IST EIN DUNKLES TIER (German Edition)

Der Autor beschreibt aus eigenem Erleben ein intensives Liebesverhältnis zu Katja, einer um zwanzig Jahre jüngeren Frau. Das Liebesverhältnis der beiden verbietet sich genaugenommen von selbst, denn diese Frau lebt in einer Lebensgemeinschaft mit einem Mann und hat ein variety mit ihm. Doch Katja ist mit ihrem häuslichen Liebesleben sehr unzufrieden und lässt sich deshalb auf das Werben des Autors ein.

Land ganz nah: Ein Heimatroman (German Edition)

Ein improvisiertes Flüchtlingscamp im Zürcher Hauptbahnhof, ein eskalierender Wahlkampfauftakt der Rechtspopulisten, ein Anschlag auf eine eritreische Familie sowie zwei Mittzwanziger, die nicht zusammenfinden: Das sind die tragenden Elemente, auf denen Benjamin von Wyl eine melancholische und brisante Bestandsaufnahme seiner Schweiz wagt.

Extra info for Ein glückliches Exil: Courbet in der Schweiz (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 6 votes